Ablauf eines Objektkaufs

Eine Immobilie kauft man nicht jeden Tag. Wir wollen ihnen eine Vorstellung davon vermitteln wie der übliche Kauf eines Objekts vonstatten geht.

1

Die passende Immobilie zu finden wird
Ihnen gewiss einiges an Durchhaltevermögen abverlangen.
Aber das stehen wir mit Ihnen gemeinsam durch!

2

Wenn Sie sich entschließen Ihre Traumimmobilie zu
reservieren, zahlen Sie innerhalb von 5 Tagen eine Anzahlung in
Höhe von 1% der Kaufpreissumme als Sicherheit an uns. Dieser Betrag
wird Ihnen bei unserer Schlussrechnung wieder gutgeschrieben.

3

Jetzt ist es für Sie an der Zeit, dass Sie von Ihrer
darlehensgebenden Bank die Finanzierungszusage erhalten.

4

Der beauftragte Notar sendet beiden Vertragsparteien
einen Kaufvertragsentwurf zu. Zu diesem Zeitpunkt haben beide
Parteien die Möglichkeit noch Änderungen in den Kaufvertrag aufnehmen
zu lassen. Sobald Einigkeit besteht, treffen wir uns mit Ihnen und
dem Verkäufer zur Unterschrift beim Notar.

5

Jetzt ist es an der Zeit die Kaufnebenkosten zu bezahlen.
Diese bestehen aus der Grunderwerbsteuer (in Berlin derzeit 6%),
den Maklergebühren (ca. 7,14%) und den Notar- und Gerichtskosten (ca. 1,5%).

6

Als nächstes überweisen Sie zu dem im Kaufvertrag
vereinbarten Zahlungsziel die Kaufpreissumme.

7

Ihre Traumimmobilie gehört nun Ihnen!
Sollten sie auch nach dem Kauf Unterstützung benötigen,
ist Black Label Immobilien weiterhin für da!

Project Video
Black Label Properties‘ Relocations Consultant Clive Gross talks about the differences between buying property in Germany and the UK and what you need to think about if you are planning to relocate to Berlin full or part-time