Vom „Problembereich“ zum „Epizentrum der Coolness“

Der Berliner Stadtteil Neukölln wandelt sein Gesicht.

Es ist unbestreitbar, dass Berlins südöstlicher Stadtteil Neukölln eine bunte Geschichte hat. Seit dem Fall der Berliner Mauer 1989 stand Neukölln vor großen Herausforderungen und erlebte einige der größten Veränderungen von allen Berliner Bezirken. Während Neukölln noch einiges zu tun hat, bevor es mit seinen Nachbargemeinden Kreuzberg und Friedrichshain gleichgestellt werden kann, verändert sich sein Image trotzdem allmählich von einem „Problembereich“ zu einem Gebiet, das jetzt als „Epizentrum der Coolness“ bezeichnet wird ( Söderberg, 2016).

Heute ist es ein lebendiger und einzigartiger Ort, der besonders bei Familien und kreativen Menschen unterschiedlichen Alters, Herkunft und Sprachen nicht nur in Berlin, sondern weltweit beliebt ist. In Neukölln gibt es immer etwas zu tun, sei es, wenn Sie den Sonntagmorgen-Flohmarkt entlang des schönen Landwehrkanals besuchen oder an einem Mittwochabend ein Bier auf dem Dach einer geschäftigen Bar trinken. Neukölln liegt ebenfalls in unmittelbarer Nähe zum berühmten Tempelhofer Feld. Dieser verlassene Flughafen ist nun ein fantastischer Park – auf den ehemaligen Pisten finden sich neu angelegte Lauf- und Radwegnetze, Picknickplätze und ein Gemeinschaftsgarten.

Ich habe kürzlich ein Interview mit dem Immobilienexperten und Black Label-Direktor Achim Amann geführt und wollte von ihm wissen, warum Neukölln ein großartiger Bereich für Investitionen ist:

Dominique Bridstrup:
Glauben Sie, dass Neukölln ein noch attraktiverer Wohnort wird, und wenn ja, warum?

Achim Amann:
Ja, und zwar liegt das daran, dass Neukölln sehr zentral gelegen ist. Aufgrund der guten öffentlichen Verkehrsanbindungen und der vielen neuen Geschäfte, Bars und Clubs, die in den letzten Jahren eröffnet wurden, haben sich in letzter Zeit viele Südeuropäer hier angesiedelt. Das Gebiet durchläuft derzeit eine starke Gentrifizierung. Früher war Neukölln die Heimat der deutschen Arbeiterklasse, dann wurde sie die Heimat vieler türkischer Einwanderer, gefolgt von arabischen Einwanderern. Heute ist die internationale Kunst- und Hipsterszene auf dem Vormarsch.

Dominique Bridstrup:
Warum ist Neukölln gerade jetzt ein guter Ort, um in Immobilien zu investieren?

Achim Amann:
Bei Black Label hatten wir im letzten Jahr einige der am meisten nachgefragtesten Immobilien in Neukölln und sehen dort immer noch ein starkes Wachstum. Derzeit verzeichnen wir einen Preisanstieg von vier Prozent pro Quartal, aber wir glauben, dass zehn Prozent pro Jahr in den besseren Lagen von Neukölln realistisch sind. Es ist auch wichtig, ein Auge auf die eher heruntergekommenen Immobilien zu werfen, die in keinem guten Zustand sind. Da diese Immobilien in den nächsten Jahren oft die besten Chancen haben ihren Wert zu steigern.

Dominique Bridstrup:
Wer kauft oder investiert in Neukölln? Sind es Menschen, die vorher dort gelebt haben, Personen von außerhalb oder internationale Investoren?

Achim Amann:
Immobilienkäufer in Neukölln sind hauptsächlich Personen, von denen viele gerade nach Berlin gezogen sind. Zahlreiche internationale Neuberliner, die in Mitte oder Kreuzberg arbeiten, kaufen Wohnungen in Neukölln sowie nationale und internationale Investoren, die auf der Suche nach Kaufwohnungen mit Entwicklungspotential sind. In Neukölln erworbene Immobilien bestehen hauptsächlich aus Studios oder kleinen Wohnungen mit einem oder zwei Schlafzimmern.

Dominique Bridstrup:
Glauben Sie, dass die Immobilienpreise in Neukölln weiterhin so schnell steigen werden wie im Moment?

Achim Amann:
2017 Jahr war ein Anstieg von 20 Prozent zu verzeichnen auch in 2018 hatten wir einen Wachstum von über 15 Prozent. Wir gehen aber davon aus, dass sich der Preisanstieg in diesem Jahr den nächsten Jahren in einigen Gebieten von Neukölln realistisch auf 10 Prozent pro Jahr einpendeln wird. Dies ist natürlich ein sehr guter Ausblick für Anleger, die auch mit anderen Anlageklassen vergleichen, in die sie investieren können.

Wenn Sie sich für den Kauf in Neukölln oder seiner Umgebung interessieren, haben wir derzeit einige fantastische Immobilien auf dem Markt. Im Folgenden finden Sie eine großartige Investitionschance, die derzeit von Black Label Immobilien vermarktet wird. Für weitere Informationen folgen Sie bitte den Links:

https://blacklabelimmobilien.de/properties/wohnung-etagenwohnung-in-berlin-neukoelln-kaufen-720/

https://blacklabelimmobilien.de/properties/wohnung-etagenwohnung-in-berlin-neukoelln-kaufen-843/

Letzte Beiträge
Kontakt

Dominique Bridstrup

Telefon: +49 30 – 679 48 646
Mobil: +49 177 4800046
E-Mail: db@blacklabel-properties.com