Zinswende

Als Zinswende bezeichnet man die Zeit nach einer längeren Phase von stabilen niedrigen oder stabilen hohen Zinsen, in der sich die Zinsen nach oben oder unten entwickeln.

Wie können Sie sich vor den negativen Folgen einer Zinswende schützen? Am besten schützen Sie sich, wenn Sie in einer Niedrigzinsphase einen Immobilienkredit abgeschlossen haben, die Laufzeit so lange wie möglich zu wählen. In dieser Laufzeit sind Sie an Ihren Niedrigzins gebunden. Ob die Zinsen in dieser Zeit dann steigen oder fallen beeinflusst Ihren Kredit nicht.

Weitere Informationen zur Immobilienfinanzierung und wie Black Label Immobilien Sie dabei unterstützen kann finden Sie → hier.