23. Berliner Immobiliengespräch

Deutsche Wohnen & Co. enteignen – Wie realistisch ist das Vorhaben?

Die Berliner Bürgerinitiative „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ hat einen Monat vor Ende der Sammelphase am 25. Juni bereits knapp 200.000 Unterschriften gesammelt. Ziel ist ein Volksentscheid über die Vergesellschaftung privater Wohnungsgesellschaften mit mindestens 3.000 Wohnungen in Berlin.

Ist die Enteignung großer Wohnkonzerne im Kampf gegen steigende Mieten das richtige Mittel? Wie realistisch ist das Vorhaben und welche Alternativen gibt es? Diese und mehr Fragen beantwortet ihnen der Rechtsanwalt Herr Dr. Mathias Hellriegel LL.M.  in unserem Immobiliengespräch am 08.06.21 live über zoom!

Details:

Termin: Dienstag, 8.  Juni 2021
Uhrzeit: 19 Uhr
Form: kostenloser Live-Chat
Experte: Dr. Mathias Hellriegel LL.M.

Dauer: ca. 60 min
Sprache: Deutsch, Englisch

Fragen, die Sie interessieren könnten:

  • Was genau würde durch die Enteignung erreicht werden?
  • Wer sind die Befürworter / Gegner der Kampagne?
  • Wie realistisch ist es, dass das Vorhaben durchgesetzt wird?
  • Ist die Enteignung im Kampf gegen steigende Mieten das richtige Mittel?
  • Gibt es bessere Alternativen?
Dr. Mathias Hellriegel LL.M.
Dr. Mathias Hellriegel LL.M.

Experte: Dr. Mathias Hellriegel LL.M., Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Das JUVE Handbuch Wirtschaftskanzleien weist Dr. Mathias Hellriegel seit Jahren als „Führender Partner im Umwelt- und Planungsrecht (bis 50 Jahre)“ aus. Laut dem Best Lawyers Ranking des Handelsblatts gehört er im Öffentlichen Wirtschaftsrecht zu den besten Anwälten Deutschlands und auch die WirtschaftsWoche führt ihn als TOP Anwalt für Umwelt- und Bauplanungsrecht. Seit 2011 veröffentlicht er regelmäßig Artikel in der Immobilien Zeitung.

Mehr Informationen finden Sie unter: https://www.hellriegel-rechtsanwaelte.com

Was sind die Berliner Immobiliengespräche?

Die Berliner Immobiliengespräche sind Video-Chats mit Experten aus der Immobilienbranche. Hier können Mieter, Vermieter, Eigentümer, Käufer und jeder der sich für das Thema “Wohnen in Berlin” interessiert, teilnehmen. Da die Runde von Black Label Immobilien gesponsert wird, stehen Ihnen die Experten kostenlos Rede und Antwort.
Diese Live-Chats sind für Sie kostenlos.

Sie müssen nicht Kunde von Black Label Immobilien sein, sondern Sie können sich per E-Mail anmelden, indem Sie unser Formular ausfüllen und Ihre Fragen stellen. Sie erhalten dann die Zugangsdaten zur Video Konferenz. Um teilzunehmen, benötigen Sie einen Computer oder ein Smartphone sowie Internetzugang. Kamera und Ton bleiben während des Video-Chats ausgeschaltet. Das bedeutet Sie können weder gesehen, noch gehört werden. Sie selbst sehen und hören die Experten aber und können auch live im Chat Fragen stellen.
Wenn Sie Ihre persönlichen Daten (Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse) nach der Konferenz gelöscht haben wollen, senden Sie uns dazu bitte eine E-Mail mit dem Hinweis. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter.

Die Fragen werden vor der Veranstaltung gesammelt und an die Experten gestellt. Herr Achim Amann moderiert die Sendung und stellt die zuvor eingesendeten Fragen anonym an die Experten.

Häufig gestellte Fragen:

Wie läuft ein Video Chat ab und was muss ich wissen?

Wir nutzen die Software Zoom. Hier haben wir einen eigenen Firmenaccount, so dass Ihre Daten von Dritten nicht einsehbar sind. Teilnehmer in der Konferenz erhalten zuvor einen Zugangscode und einen Link. Sie benötigen lediglich einen Computer oder Smartphone, aber kein Mikrofon oder eine Kamera da Sie nicht selber visuell oder via Audio aktiv werden. Sie können aber gerne online Fragen eingeben im Chat.

Welche Fragen kann ich stellen?

Jeden 2. Dienstag im Monat gibt es ein separates Thema. Die Experten kommen aus der Immobilienbranche und jeder Experte steht für sein Gebiet. Beispiel: Fachanwalt für Mietrecht für Fragen von Mietern und Vermietern, Fachanwalt für Baurecht für Bauherren, Fachanwalt für Verwaltungsrecht für Bauanträge, Finanzierungsvermittler für Baufinanzierungen, usw. Bitte informieren Sie sich vorab über die Experten und deren Kompetenzen.

Warum bietet Black Label Immobilien ein solches Forum an?

Neben unserer Maklertätigkeit verwalten und vermieten wir Wohnungen und Mehrfamilienhäuser. Von Kunden kommen häufig dieselben Fragen. Wir werden auch oftmals mit Dingen konfrontiert, die nicht von einem Makler oder Verwalter sachgerecht beantwortet werden können. Diese Fragen betreffen u.a. rechtliche oder steuerliche Aspekte. Aber auch finanzielle Themen rund um das Feld Wohnen und Immobilien werden gestellt.

Einige unserer Kunden scheuen Kosten und den Aufwand die Experten zu kontaktieren. Das ist aber ein Fehler. Gerade wenn es um Ihre Wohnung, Ihr zu Hause oder Ihre Altersvorsoge geht, sollten Sie eher mehr als weniger Informationen sammeln. In Zeiten des „Social Distancing“ sind Termine bei solchen Experten auch nicht einfach zu bekommen. Wir wollen hier die Hürden für alle senken, damit mehr Menschen sich fachgerecht informieren und konkrete Fragen beantwortet bekommen.

14. Berliner Immobiliengespräch mit Dr. Mathias Hellriegel LL.M.

Neubau statt Regulierung – Wie kommen wir zu mehr Wohnungen in Berlin?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Informationen dazu finden Sie → hier.

Kontakt

Achim Amann

Achim Amann

Telefon: +49 30 – 921 43 046
E-Mail: aa@blp-immobilien.com

Letzte Gespräche