Black Label Immobilien bietet neuen Einrichtungsservice an: Das Black Label Design Paket

Mit dem Rund-um-sorglos-Paket für möblierte Wohnungen lässt sich viel Zeit, Geld und Mühe sparen

Berlin, 31. Januar 2018

Mit dem Design-Paket gestaltete Wohnung in Charlottenburg

Der Trend geht in Berlin zur möblierten Wohnung – Black Label Immobilien richtet mit dem neuen Black Label Design Paket komplett ihre Wohnung ein. Möblierte Wohnungen werden bei Investoren und Firmen, die für ihre Mitarbeiter in Berlin eine Wohnung suchen, immer beliebter. Eine fertig eingerichtete Wohnung spart den Vermietern viel Zeit und Mühe. Und die Investition lohnt sich: Die Mietumsätze steigen bei einer möblierten Wohnung im Durchschnitt um 30 bis 50 Prozent. Für ansässige Firmen sind möblierte Wohnungen bei der derzeit angespannten Wohnungsmarktlage in Berlin eine attraktive Möglichkeit neue Mitarbeiter zu werben. So vermeiden sie beispielsweise Ausfallzeiten, weil auswärtige Arbeitnehmer sofort ihren neuen Job antreten können und sich somit die zeitaufreibende Wohnungssuche ersparen.

Auf diese Entwicklung hat Black Label Immobilien reagiert und einen neuen Einrichtungsservice für möblierte Wohnungen ins Leben gerufen. Die Innendesignerin Amy Brandhorst vom internationalen Immobilienunternehmen schaut zufrieden auf ihr erstes Projekt zurück: „Ich entwerfe das Konzept, finde Möbel und organisiere die Lieferung. Die Wohnung ist dann bereit für einen neuen Mieter – ohne dass der Auftraggeber einen Finger rühren musste. Es stehen drei Design-Pakete zur Auswahl: Basic, Mid-Range und Luxury. Nähere Informationen zum neuen Black Label Design Paket finden sich unter: https://blacklabelimmobilien.de/black-label-design-paket/.

Mit einer möblierten Wohnung jeden Monat eine höhere Miete erzielen

Amy Brandhorst redet zunächst mit den Kunden und findet heraus, was sie sich vorstellen. Mit einem maßstabsgetreuen Grundriss vermisst die junge Inneneinrichterin mit einer professionellen Designsoftware zunächst die Räume. „Ich sortiere Möbel online, gestalte ein Moodboard und schicke es zurück an den Kunden. Sobald das Design genehmigt ist, bestelle ich die Waren. Die Lieferzeit für Möbel kann sechs bis acht Wochen betragen. Es ist also keine schnelle Aufgabe, aber ich freue mich, dass wir diesen tollen Service bei Black Label Immobilien jetzt anbieten können“, beschreibt Amy Brandhorst den gesamten Ablauf. Die Organisation ist für die Kunden dabei völlig stressfrei – sie können sich sogar im Ausland aufhalten. Auch kleine Details, wie die Küchenschränke mit Tellern, Besteck und allen erforderlichen Dingen des täglichen Lebens zu füllen, sind im Paketpreis enthalten. Sobald die Wohnung fertiggestellt ist, kann sie sofort vermietet werden. Ihr erstes Projekt hat Amy Brandhorst nach dem Luxury-Paket gestaltet: → Sehen Sie selbst.

Amy Brandhorst hat sich schon immer für Design und Architektur interessiert

Amy Brandhorst„Meine Mutter ist Immobilienjournalistin, und so bin ich mit Innenräumen und Immobilienmagazinen rund um das Haus aufgewachsen – eine großartige Inspiration! Ich habe ein paar ältere Freunde, die weiter in ihrer Karriere sind als ich, also waren sie da, um gute Ratschläge zu geben. Ich habe viel gelernt über das Wachstum eines Unternehmens, indem ich Achim Amann, CEO von Black Label Immobilien, beobachtete – er war auch da, um mir einen Rat zu geben“, erklärt die Britin mit deutschen Wurzeln ihren Entschluss sich dem Innendesign zu widmen. „Ich mag moderne Architektur, und Berlin gibt mir viele Inspirationen. Ich genieße es, als Teil meiner Arbeit in verschiedenen Vierteln herumzustöbern und die Vintage-Märkte zu besuchen. So viele verschiedene Arten von Wohnungen bei Black Label Immobilien zu sehen gibt mir viele Ideen, wie ich Innenräume dekorieren möchte“. Dass die zugezogene Britin ihr Handwerk versteht, beweist ihr preisgekrönter Interior Blog und der Design Service, den sie zusammen mit einer Freundin zusätzlich in London betreibt: http://www.topologyinteriors.com/.



You want a callback?


Your information will be used exclusively for your callback request and will not be disclosed to third parties. You can revoke your consent at any time. Further information can be found in our privacy policy.